Unser Angebot

Wir führen Ihren Onlineshop in neun EU-Märkte ein:

  • Polen
  • Tschechien
  • Slowakei
  • Ungarn
  • Rumänien
  • Italien
  • Großbritannien
  • Schweden
  • Finnland

Eine Zusammenarbeit mit uns eröffnet Ihnen den direkten Zugang zu 160 Millionen potentieller Kunden.

Im Rahmen einer Abonnementzahlung bieten wir:

  • die Möglichkeit, schnell und billig in neue Märkte zu expandieren,
  • einen Kundenservice (per E-Mail und Telefon) in der jeweiligen Landessprache, Sie bekommen Ihre eigene Telefonnummer mit lokaler Nummer,
  • die Möglichkeit, Bestellungen per Nachnahme zu versenden,
  • den Versand von großen und sperrigen Gegenständen,
  • sehr niedrige Transportkosten für Ihre Waren,
  • die Entgegennahme von Rückgaben und Reklamationen,
  • Unterstützung bei der Registrierung bei den größten lokalen Preisvergleichsportalen,
  • und vieles mehr….

Wir wissen aus Erfahrung, dass internationale Expansion gar nicht schwierig, kostspielig und arbeitsaufwändig sein muss. Bereits innerhalb weniger Wochen können Sie das Auslandsgeschäft aufbauen, Ihren Onlineshop betreiben und besser verdienen als die Konkurrenz.


Wie fängt man an?

Die Vorbereitungen für Ihren Auslandsverkauf beschränken sich auf einige einfache Tätigkeiten.

Auf jeder der Etappen können Sie mit unserer Hilfe rechnen.

Das Land

Wir helfen Ihnen, das erste Land für die Expansion Ihrer Firma auszuwählen.

Domain

Wählen Sie eine Domain für Ihren Onlineshop.

Registrierung als Mehrwertsteuerzahler bei der örtlichen Steuerbehörde

Dieser Schritt lohnt sich. Laut EU-Vorschriften soll die Zahlung der Mehrwertsteuer in dem Land, in das verkauft wird, erfolgen, sobald der Verkaufswert eine gesetzlich festgelegte Grenze überschreitet. Das hat auch seine Vorteile: Ihre Ware kann günstiger werden und Sie gewinnen dadurch einen Wettbewerbsvorteil.

Den Registrierungsantrag wird ein lokales Buchhaltungsbüro für Sie bei der örtlichen Steuerbehörde einreichen. Dieses Büro wird auch die Monats- bzw. Quartalsabrechung für Ihre Firma machen. Die Kosten für die Buchhaltung beginnen bei 30 EUR pro Monat.

Vergessen Sie nicht, dass die Körperschaftssteuer (CIT) weiterhin in Ihrem Land zu zahlen ist.

Übersetzung Ihrer Homepage

Lassen Sie Ihre Homepage übersetzen – es wird 100-200 EUR kosten!

Bankkonto

Eröffnen Sie ein Bankkonto im Zielland – Sie brauchen nicht dorthin zu fahren! Alles lässt sich von zuhause aus erledigen. Das Konto brauchen Sie, damit die lokalen Kurierunternehmen Ihnen das Geld für Nachnahme-Sendungen überweisen können.

Die Gebühren für ein ausländisches Bankkonto werden ähnlich sein wie Ihre bisherigen Kontoführungsgebühren.

Kurierservice

Schließen Sie einen Vertrag mit einem von uns vorgeschlagenen Kurierunternehmen im Zielland. Dadurch wird garantiert, dass Ihre Transportkosten niedrig bleiben und dass Sie auch große und sperrige Gegenstände problemlos versenden können. Ein wichtiger Vorteil ist auch, dass Sie Ihre Ware per NACHNAHME liefern können.

Kundenservice und Transfer der bestellten Ware ins Zielland

Unsere Leistungen im Rahmen der Gebühr umfassen:

– einen Kundenservice (E-Mail und Telefon) für Ihre Kunden in der Landessprache,

– eine eigene Festnetznummer im jeweiligen Land, damit Ihre Kunden nicht ins Ausland telefonieren müssen,

– die Gesprächskosten für Kundengespräche sind gratis,

– das Kundenservice wird gemäß den ortsüblichen Arbeitsstunden und -tagen betrieben (wir arbeiten auch an polnischen Feiertagen),

– für das Kundenservice im jeweiligen Land beschäftigen wir Muttersprachler,

– wir sorgen für den Transfer Ihrer Waren von Bielsko-Biała an die Kurierfirmen im Zielland,

– wie stellen Ihnen unsere jahrelange Erfahrung im Betreiben von Onlinegeschäften in den genannten Ländern zur Verfügung.

Verfahrensweise

Teilen Sie uns mit, wie in Ihrer Firma die Kundenbedienung abgewickelt wird, welche Regelungen für die Rückgabe und den Umtausch der Waren, für die Garantiereparaturen etc. gelten.

Bereits nach wenigen Wochen können Sie den Verkauf in die von Ihnen gewählten EU-Länder starten.


Unsere Firma

Nowe Kolory Sp. z o.o. entstand im Jahre 2009 als Onlineshop für Haushalts- und Elektrogeräte.

Der Ausbau des Online-Verkaufs ins Ausland war von Anfang an ein wichtiges Ziel des Unternehmens. Im Laufe der Jahre entstanden neue Geschäfte/Verkaufsstellen auf neuen Märkten, und mit ihnen wuchs auch unsere Erfahrung.

Seit 2014 bieten wir, außer unserer eigenen Handelstätigkeit, auch eine komplexe Betreuung im Bereich der Förderung des polnischen Internethandels auf den Märkten der Europäischen Union an.


Welche Möglichkeiten bietet der Onlinehandel in der EU?

Der unmittelbare Nutzen, mit dem Sie nach dem Eintritt in die ausländischen Märkte rechnen können:

  • direkter Zugang zu Millionen neuer Kunden,
  • die Möglichkeit, höhere Margen zu erzielen,
  • einen Gewinn, der sich aus den unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen in den einzelnen EU-Ländern ergeben kann,
  • eine höhere Stabilität der Firma und Umsatzsicherheit, die ein größerer Absatzmarkt garantiert.

Ihr Onlineverkauf muss nicht auf polnische Kunden beschränkt sein.

Dank der einheitlichen Vorschriften innerhalb der EU unterscheidet sich eine Bestellung aus Warschau nicht von einer aus Berlin. Für Geschäfte mit ausländischen Kunden gelten die gleichen Gesetze wie im Inland, und die Transportkosten müssen gar nicht höher sein. Das können wir beweisen.